Norbert Zähringer

Als ich schlief

Ein Held, der vom Himmel fällt
Der Flüchtlingsjunge Ismael stürzt aus einem Flugzeug – und überlebt. Paul Mahlow, Judokämpfer und Wachmann, findet ihn. Davon liest in den USA ein Wissenschaftler und ehemaliger Nazi in der Zeitung. Dessen Enkel, Pauls Mitbewohner, wird bei einer Demonstration in Berlin bewusstlos geschlagen. Aus dem Koma erzählt er, über allem schwebend, wie all diese Geschichten zusammenhängen, und spinnt eine furiose Handlung über vier Kontinente und ein halbes Jahrhundert.
„Was ist Zufall? Was Fügung? Was Wirklichkeit? Sehr komisch und sehr weise.“ (Der Stern)

Themen:   Berlin; Vereinigte Staaten von Amerika, USA; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Seelenleben; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Regionalroman; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Soziales

Top