Florian Freistetter

Newton. Wie ein Arschloch das Universum erfand

Er war der Einstein des 17. Jahrhunderts und begründete fast im Alleingang die modernen Naturwissenschaften: Isaac Newton, der Entdecker der Gravitationsgesetze, Erbauer des Spiegelteleskops und Erfinder von Integral- und Differenzialrechnung. Zugleich war er ein verschrobener und oft hinterhältiger Intrigant, der andere Wissenschaftler rücksichtslos ausbeutete und mit Hass verfolgte. Aber gerade, weil er ein solcher Kotzbrocken war, konnte er die Physik überhaupt revolutionieren, erklärt Florian Freistetter – und erzählt die spannende Lebensgeschichte des Menschheitgenies neu, originell und mit Humor.

Themen:   Biografien: Wissenschaft, Technologie und Medizin; Gravitation

Top