Natasha Solomons

Als die Liebe zu Elise kam

Du kannst mehr als nur ein Leben leben
Im Frühling des Jahres 1938 gelingt Elisa Landau die Flucht nach England. Dort, in Tyneford House, einem Anwesen an der Südküste Englands, soll die junge Jüdin als Hausmädchen arbeiten. Doch mit jedem Tag in dieser fremden Welt wächst die Sehnsucht nach ihrer Familie, die sie in Wien zurücklassen musste. Einziger Lichtblick: Kit, der Sohn des Hausherrn. Mit ihm erlebt sie ihre erste zarte Liebe – eine Liebe gegen alle Konventionen. Dann erreicht der Krieg das beschauliche Dorset, und er wird Tyneford House und seine Bewohner für immer verändern. Auch Elise muss ihr altes Leben hinter sich lassen und ein neues finden.

Themen:   Dorset; 1930 bis 1939 n. Chr.; 1940 bis 1949 n. Chr.; Bezug zu Juden und jüdischen Gruppen; Historische Liebesromane; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Generationenromane, Familiensagas; Belletristik in Übersetzung

Natasha Solomons - Als die Liebe zu Elise kam

Top