Michael Schulte

Karl Valentin

Valentin Ludwig Fey kam am Sonntag, den 4. Juni 1882 in der Münchner Vorstadt Au, Entenbachstr. 63 (jetzt Zeppelinstr. 41) zur Welt. Sechs Tage später war die Taufe.
Der Vater, Johann Valentin Fey (geb. 2. Juli 1833 in Darmstadt; gest. 7. Oktober 1902 in München), war der Sohn des ebenfalls aus Darmstadt stammenden Gärtnermeisters Christoph Fey (1802-57) und dessen Frau Eva Margarethe, geborene Eck (1801-66). Er erlernte das Tapeziererhandwerk und ging nach München, wo er in der Vorstadt Au bei dem Tapezierermeister Karl Falk angestellt wurde.

Themen:   Deutschland; 1890 bis 1899 n. Chr.; Erste Hälfte 20. Jahrhundert (1900 bis 1950 n. Chr.); Biografien: Kunst und Unterhaltung

Top