Matthias Egersdörfer

Vorstadtprinz

Roman meiner Kindheit 

Matthias‘ Zeugung ist eine Art intergalaktisches Feuerwerk. Danach geht es allerdings bergab. Erste Tiefschläge verursachen die zweifelhaften Kochkünste der Mutter. Dann der Machtkampf ums Dankesagen für die Wurst in der Metzgerei; die bedrohliche Ödnis von Sonntagsbesuchen bei Bekannten, wo schon die Haustür aussieht wie die Grabplatte eines kommunistischen Diktators; später Katharina, die ein Lachen wie gelbe Limonade hat. Mit alldem muss Matthias umzugehen lernen – nicht zuletzt mit seinen eigenen Ecken und Kanten, die gar nicht so leicht in die Welt hineinpassen.

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Familienleben; Biografischer Roman; Belletristik: Humor; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Heranwachsen

Top