Martin Mosebach

Mogador

Patrick Elff ist Finanzbetrüger, und nach einem Gespräch im Düsseldorfer Polizeipräsidium springt er aus dem Fenster, um der Presse zu entkommen. Er versteckt sich in Mogador an der marokkanischen Atlantikküste, im Haus der Patronin Khadija: Hure und Kupplerin, Geldverleiherin, Zauberin und Prophetin. Erneut übertritt er dort die eben noch unverrückbar scheinenden Grenzen seines Lebens: Es gibt immer noch Schlimmeres als das Schlimmste. Die Reise nach Mogador wird zum Traum, der zurückführt: zurück auf den Boden der Realität.

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Raumwahrnehmung; Frankfurt am Main; Marokko

Veranstaltungen

  • 12.11.2017 18.00 Uhr   in Wettenberg bei Gießen

    Lesung ”Mogador”

    Veranstalter:
    Deutsch-Französische Gesellschaft
    Wettenberg e.V.

    Veranstaltungsort:
    Burg Gleiberg
    Burgstr. 90
    35435 Wettenberg bei Gießen

    Mehr Infos
Top