Martin Mosebach

Mogador

Ein junger Mann ist als Mitwisser betrügerischer Finanzgeschäfte schuldig geworden, und nach einem Gespräch im Polizeipräsidium springt er aus dem Fenster. Er flieht nach Marokko, in eine Felsenstadt am Meer: Essaouira, das alte Mogador. Erneut übertritt er dort die eben noch unverrückbar scheinenden Grenzen seines Lebens. Er taucht ein in die Welt der Geister, Huren und Bettler, eine Welt des Zaubers und des Schreckens. Die Reise nach Mogador wird zum Traum – zum Traum, der zurückführt auf den Boden der Realität.

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Raumwahrnehmung; Frankfurt am Main; Marokko

Veranstaltungen

  • 12.11.2017 18.00 Uhr   in Wettenberg bei Gießen

    Lesung ”Mogador”

    Veranstalter:
    Deutsch-Französische Gesellschaft
    Wettenberg e.V.

    Veranstaltungsort:
    Burg Gleiberg
    Burgstr. 90
    35435 Wettenberg bei Gießen

    Mehr Infos
Top