Martin Geck

Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach, der große schwierige Einzelgänger, bot lange genug Stoff für Mythen. Allmählich nimmt sein Bild deutliche Züge an: Bach bedient einerseits die gängigen Gattungen seiner Zeit wie Orgelchoral, Konzert, Kantate und Passion, andererseits ist er von einem autonomen Selbstwillen beseelt, dem alle Bereiche seines Komponierens unterworfen sind.

Themen:   Leipzig; zweite Hälfte 17. Jahrhundert (1650 bis 1699 n. Chr.); erste Hälfte 18. Jahrhundert (1700 bis 1750 n. Chr.); Barock; Biografien: Kunst und Unterhaltung; Musikgeschichte; Komponisten und Songwriter; Musiker, Sänger, Bands und Gruppen

Top