Martin Boroson

One Minute Meditation

Stille in einer hektischen Welt 

«Du musst nicht erst in ein Retreat gehen, deinen Job kündigen oder zweimal täglich zwanzig Minuten meditieren. Ruhe und Frieden sind allgegenwärtig.»
Wie oft stehen wir im Stau, warten an der Kasse oder beim Arzt und verlieren wertvolle Lebenszeit?
Martin Boroson zeigt uns, wie wir diese Momente nutzen können: Eine Minute Meditation am Tag genügt, um in kürzester Zeit zu entspannen, Stress abzubauen und kreative Kräfte zu wecken. Wir widmen uns ganz dem Jetzt, sind aufmerksam, nehmen alles wahr und sind dennoch durch nichts abgelenkt.
Mit ein bisschen Übung braucht es sogar noch weniger Zeit. Ein Augenblick genügt, und der Moment gehört uns. Innerer Frieden ist kein unerreichbares Ziel, er ist wartet auf uns - jeden Tag.

Themen:   Körper und Geist: Meditation und Visualisierung; Spiritualität und religiöse Erfahrung; Stressbewältigung; Körper und Geist: Gedanken und Methoden

Top