Margot Schroeder

Das kannst du laut sagen, Hannes!

Hannes findet keine Lehrstelle. Zu Hause ist auch nichts los, seine Eltern sind berufstätig. Mit seinen Freunden kommt er nicht mehr klar. Beim Zeitungsaustragen lernt Hannes die Rentnerin Johanna kennen. Die ist anders als die anderen Alten, mit ihr kann man reden, die hört zu. Sie versteht seine Angst bei der Stellensuche, seine Leere, weil für ihn keine Zukunft in Sicht ist, und seine Gefühle für Ulrike, ein Mädchen aus «besserem» Milieu.

Themen:   Deutschland; Westdeutschland, BRD bis 1990; 1970 bis 1979 n. Chr.; empfohlenes Alter: ab 14 Jahre; Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: (außerfamiliäre) Beziehungen; Kinder/Jugendliche: Gegenwartsliteratur; Kinder/Jugendliche: Tatsachenromane

Top