Margarete Behm

So oder so ist das Leben

Eine Jahrhundertfrau erzählt 

Eine deutsch-deutsche Lebensgeschichte voller Witz und Weisheit
Am Abend des 9. November 1989 rennt Margarete Behm im Nachthemd zur Bornholmer Brücke: «Zum Anziehen war keine Zeit!» Seither wurde sie zu jedem Jahrestag der Maueröffnung im Fernsehen interviewt. Nach der Wende fuhr sie oft nach Paris und tanzte Tango im Esplanade. Eine temperamentvolle Dame, die uns höchst amüsant durch ihr bewegtes Leben und durch ein ganzes Jahrhundert führt. Margarete Behm hat viel zu erzählen: von der Weimarer Republik bis zur Wende.

Themen:   Tagebücher, Briefe, Notizbücher; Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft

Top