Manfred Geier

Martin Heidegger

Martin Heidegger, der aus dem Kleinen eines provinziellen Lebens kam, inszenierte sein Leben und Denken als schicksalhafte Suche eines Metaphysikers nach dem «Geheimnis des Großen». In dramatischen Rückfällen und stets neuen Anläufen erschien es dem einflussreichen Denker als Gott, Dasein, Sein, Nationalsozialismus, schließlich als Dichtung und als Technik.

Themen:   Deutschland; Schwarzwald; 1890 bis 1899 n. Chr.; 20. Jahrhundert (1900 bis 1999 n. Chr.); Biografien: allgemein; Philosophie

Top