Lola Jaye

Was fehlt, bist Du

Lara hat einen Freund, einen guten Job, liebevolle Eltern. Doch irgendetwas fehlt
Yomi will ihre Tochter finden. Patricia will ihre nicht verlieren

Als es an ihrem dreißigsten Geburstag an der Tür klingelt, steht eine bunt gekleidete Frau vor Lara: Yomi ist den weiten Weg aus Nigeria gekommen, um endlich ihre Tochter kennenzulernen. Lara liebt ihre Adoptiveltern, und doch hat sie sich immer gewünscht, dass dieser Tag einmal kommen würde. Nun ist Yomi wirklich da, und Lara muss sich ihrer Vergangenheit stellen. Doch da ist sie nicht die einzige.

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Zeitgenössische Liebesromane; Belletristik in Übersetzung; London, Greater London; für Frauen und/oder Mädchen

Top