Lars Niedereichholz

Kannste so machen, ist dann halt kacke

Der preisgekrönte Mundstuhl-Komiker mit einem Roman für alle, die echte Männerfreundschaft und späte Thekenabende lieben - und dabei alles, aber auch wirklich alles für die Familie tun würden.
Ein grün-schleimiger Abnehmsmoothie zum 45. Geburtstag. Eine Ehe in der Flaute. Eine verliebte Teenagertochter, die ihn plötzlich nur noch «Papa, du Opfer» nennt. Familienmensch Tobi Werner dachte eigentlich, dass es nicht mehr schlimmer werden kann. Aber da hat er sich getäuscht. Orientierungslos torkelt er in einem rosafarbenen Ganzkörperhasenkostüm und blutiger Nase über den Rasen eines voll besetzten Fußballstadions. Kann man so machen, ist dann halt Kacke. Nicht, wie es dazu kam, ist nun die entscheidende Frage für ihn, sondern wie zum Teufel er da wieder herauskommt.

Themen:   für Männer und/oder Jungen; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik: Humor; Familienleben

Top