Klaus Mann

Alexander

Roman der Utopie 

Klaus Manns „Roman der Utopie“ - ein frühes Meisterwerk aus dem Jahr 1929. „Der Mazedonier wollte die Welt nicht nur erobern: Ihm ging es darum, sie zu einen und unter seinem Zepter glücklich zu machen. War es nicht das Goldene Zeitalter, ja das Paradies, was er zu bringen dachte? Welch kindlich kühne, welch göttlich inspirierte Utopie!“ So Klaus Mann in seiner Autobiographie „Der Wendepunkt".

Themen:   Republik Mazedonien; Vorzeit, Frühgeschichte vor Christi Geburt; Klassische Belletristik; Biografischer Roman; Historischer Roman

Top