Juliet Conlin

Das Licht des neuen Morgens

April 1939: Esther und Kitty begegnen sich auf einem Kreuzfahrtschiff mit dem Ziel Shanghai. Ihre Leben in Deutschland haben die beiden ungleichen Frauen hinter sich lassen müssen. Shanghai ist einer der wenigen Häfen, die noch jüdische Flüchtlinge aufnehmen. Die verwitwete Esther reist zusammen mit ihrer kleinen Tochter. Die lebenslustige Kitty hingegen legt Wert darauf, kein Flüchtling zu sein. Schließlich erwartet ihr Verlobter sie in Shanghai. Kaum dort angekommen, zerplatzen ihre Träume jedoch schnell. Shanghai ist eine Stadt der Widersprüche und der Gegensätze, und Esther und Kitty müssen hart darum kämpfen, sich hier ein neues Leben aufzubauen.

Themen:   Shanghai regierungsunmittelbare Stadt; Zwischen den Weltkriegen (1919 bis 1939 n. Chr.); für Frauen und/oder Mädchen; Historische Liebesromane; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top