Jolan Chang

Das Tao der Liebe

Unterweisungen in altchinesischer Liebeskunst 

Langlebigkeit und sexuelle Erfüllung, Manneskraft bis ins hohe Alter, die Kunst zu lieben als eines der grundlegenden Dinge innerhalb der taoistischen Medizin: Diese Fragen, gerade für uns im Westen von bedsonderem Interesse, werden mit großer Kenntnis in dieser ersten ausführlichen Darstellung über das "Handwerk des Liebens" im alten China behandelt. Jolan Chang weist uns in die taoistischen Geheimpraktiken von Sex und Erotik ein. Ungeahnte Möglichkeiten des Erlebens von faszinierenden Empfindungen bis hin zu außerordentlichen sexuellen Erfahrungen stehen uns offen, wenn wir uns auf die traditionelle chinesische Liebeskunst einlassen.

Themen:   Ratgeber: Sex und Sexualität; Sex und Sexualität, soziale Aspekte; Sexualität; Taoismus

Top