John Updike

Werben um die eigene Frau

«Ich zähle Updike zu den bedeutendsten Erzählern unserer Tage.» (Marcel Reich-Ranicki)
Schon in seinen frühen Erzählungen präsentiert sich der spätere Pulitzerpreisträger als Meister der Short Story. Virtuos erzählt Updike von der Besonderheit des Alltäglichen und der Liebe zur Vergänglichkeit. Gleich vier bisher nie in deutscher Sprache veröffentlichte und achtzehn anderswo nicht greifbare Erzählungen machen diesen zweiten Band der frühen Storys zu einem besonderen Genuss.

Themen:   Vereinigte Staaten von Amerika, USA; Zweite Hälfte 20. Jahrhundert (1950 bis 1999 n. Chr.); Klassische Belletristik; Belletristik: Erzählungen, Kurzgeschichten, Short Stories; Belletristik in Übersetzung

Top