John Updike

Rabbit, eine Rückkehr

«Updike hat nie besser über die Angstroms geschrieben. Diese brillante und sehr bewegende Coda steht für sich als einer seiner besten Romane.» (The Kirkus Review)
Harry Angstrom ist tot, aber seine Lebensenergie ist noch nicht erschöpft.
Seine uneheliche Tochter Annabelle steht eines Tages bei seiner Witwe vor der Tür.: «Ich glaube, Sie waren mit meinem Vater verheiratet.» Sie wird zum Thanksgiving Dinner eingeladen, der Abend artet aus, ein hässlicher Streit, Tränen Krach, Sohn Nelson verlässt das Haus.
Updike gelingen herrliche Passagen, etwa Nelsons plötzliche Geschwisterliebe, der Familienkrach beim Truthahnessen, ein verrückter Silvesterabend zur Jahrtausendwende.

Themen:   Florida; Thanksgiving; Klassische Belletristik; Familienleben; Belletristik in Übersetzung

Top