John Updike

Gegen Ende der Zeit

Amerika im Jahr 2020: Ben Turnbull, ein betuchter pensionierter Börsenmakler, lebt in einer komplizierten Ehe, die durch die junge Prostituierte Deirdre erotisch aufgehellt wird. Er widmet sich seiner großen Familie, gibt dem Enkel das Fläschchen und lässt sich von der Schwiegertochter bezaubern. Mit den Verhältnissen nach dem Atomkrieg gegen China hat Ben sich ebenso arrangiert wie mit dem zerfallenen Gemeinwesen. Doch dann erkrankt er an Leberkrebs.
«Ein bewegendes und empfehlenswertes Buch.»

Themen:   Vereinigte Staaten von Amerika, USA; Zweite Hälfte 20. Jahrhundert (1950 bis 1999 n. Chr.); Klassische Belletristik; Familienleben; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Seelenleben; Belletristik in Übersetzung

Top