John Keegan

Der Amerikanische Bürgerkrieg

Der erste moderne Krieg
Im Bürgerkrieg zwischen Nord- und Südstaaten
(1861–1865) starben über 700 000 Soldaten – mehr
als in allen anderen Kriegen zusammen, die die USA seitdem geführt haben. John Keegan zeichnet das ebenso faszinierende wie beklemmende Bild dieses ersten modernen Krieges: vom zähen Kampf um die Sklaverei über die legendären Schlachten bis hin zur totalen Niederlage des Südens – und dem Ende einer ganzen Lebensweise.
Dabei spürt er den politischen Dimensionen dieses Krieges ebenso nach wie den menschlichen Erschütterungen. Eine Gesamtdarstellung, die Maßstäbe setzt.
«Ein meisterhaftes, herausforderndes Buch.»
The Times
«John Keegan ist der lesenswerteste und zugleich
originellste Militärhistoriker der Gegenwart.»
New York Times

Themen:   Vereinigte Staaten von Amerika, USA; 1860 bis 1869 n. Chr.; Amerikanische Geschichte; Sklaverei und Abschaffung der Sklaverei; Bürgerkriege

Top