Jochen Missfeldt

Sturm und Stille

Storm-Biograph und Sprachzauberer Jochen Missfeldt erzählt von der Liebe zwischen Theodor Storm und seiner späteren Ehefrau Doris Jensen.
1846, kurz nachdem Theodor Storm seine Verlobte Constanze Esmarch geheiratet hat, geht der Dichter eine Liebesbeziehung mit Doris Jensen ein, Tochter eines Husumer Senators. Dessen Familie zählt, wie auch Storms, zum Husumer Patriziat: Man besucht sich gegenseitig, unterhält sich bei Tee und Punsch, Whist und L’Hombre.
Die Liebe zu Doris ist für Storms junge Ehe eine schwere Belastung. Erst 1848, Constanze ist im dritten Monat schwanger, geht Doris auf Druck der Familienoberen von Husum fort. Fünfzehn Jahre lang zieht sie von Ort zu Ort – eine Odyssee des Lernens und der Selbstbehauptung – bis ihr Leben ganz unerwartet eine Wendung nimmt …
Die Geschichte einer besonderen Frau.

Themen:   Nordseeküste und -inseln; Schleswig-Holstein; 19. Jahrhundert (1800 bis 1899 n. Chr.); Moderne und zeitgenössische Belletristik; Biografischer Roman; Historischer Roman; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Regionalroman

Veranstaltungen

  • 19.05.2019 20.00 Uhr   in  25557  Hanerau-Hademarschen

    Lesung ”Sturm und Stille”

    Veranstalter:
    Buchhandlung am Markt
    24211 Preetz

    Veranstaltungsort:
    Café Alte Scheune
    Gut Hanerau
    25557 Hanerau-Hademarschen

    Mehr Infos
Top