Jochen Metzger

Und doch ist es Heimat

Ein großes, ein wichtiges Buch. Wer denkt, er wisse alles über 1945, wird eines Besseren belehrt.
Der Krieg ist fast vorbei, das friedliche Dörfchen Sandheim wartet auf die amerikanischen Alliierten. Größere Einschläge sind bisher ausgeblieben. Da wird ein marokkanisches Regiment unter französischer Flagge über den Rhein geschickt – dem Feind entgegen. Diese Tage kosten viele Opfer. Und dann bricht das Schicksal auch über Sandheim hinein ...
Jochen Metzger erzählt die fast vergessene Geschichte seines Heimatdorfes. Er berichtet von Angst und Verzweiflung, Wut und Hass, Liebe und Gewalt und davon, wie man es schafft, an den Schrecken des Krieges nicht zu zerbrechen.

Themen:   Tatsachenberichte: Kriege und Schlachten; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Kriegsromane: Zweiter Weltkrieg; Generationenromane, Familiensagas; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Raumwahrnehmung; Baden-Württemberg; Deutschland: Nationalsozialismus (1933–1945); 1940 bis 1949 n. Chr.

Veranstaltungen

  • 24.03.2018  

    Lesung ”Und doch ist es Heimat”

    Eine Veranstaltung zum Thema "HEIMATLIEBE – Eine Anleitung zum Widerstand"

    Veranstaltungsort:
    "Neescafe" Altenheim Stiftung Geschwister Nees
    Hebelstr. 15

    Mehr Infos
Top