Jeanne Ray

Club der unsichtbaren Frauen

Weiblich, verheiratet, unsichtbar.
Dass sich kaum noch jemand nach ihr umdreht, seit sie die Fünfzig überschritten hat, daran hat Clover Hobart sich gewöhnt. Aber eines Morgens wacht sie auf, blickt in den Spiegel und sieht: nichts. Auch wenn die Unsichtbarkeit durchaus gewisse Vorteile hat - gesund kann das nicht sein! Natürlich kann Clover die Sache nicht einfach auf sich beruhen lassen, schließlich schlägt in ihr auch nach den Jahren des Hausfrauendaseins das Herz einer investigativen Journalistin. Und bald erkennt sie, dass sie nicht allein ist. Es gibt noch mehr Frauen, die plötzlich einfach verschwinden. Und das, was Clover und ihre neuen Freundinnen herausfinden, stellt jede Midlife-Crisis in den Schatten.

Themen:   für Frauen und/oder Mädchen; Belletristik: Humor; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top