Jean-Paul Sartre

Die Transzendenz des Ego

Philosophische Essays 1931 - 1939 

In den philosophischen Schriften der Jahre 1931 bis 1939 arbeitet Jean-Paul Sartre an der theoretischen Basis seines philosophischen Werks. Er entwickelt in seinem Essay "Die Transzendenz des Ego" eine an Husserl anknüpfende Bewußtseinsphilosophie. Die sprachliche Virtuosität macht die Lektüre der Essays dieser Zeit zu einem spannenden intellektuellen Vergnügen.

Themen:   Literarische Essays; Phänomenologie und Existenzphilosophie

Top