Jack Kerouac

Gammler, Zen und hohe Berge

BUDDHA IN KALIFORNIEN
Zusammen mit dem Dichter und Zenbuddhisten Japhy Ryder begibt sich der temperamentvolle junge Schriftsteller Ray Smith auf eine berauschende Reise: von den Partys und Poetry-Ses­sions in San Francisco bis in die einsamen Höhen der High Sierras – immer auf der Suche nach einem intensiven, sinnerfüllten Leben.
Kerouac, der gefeierte Autor der Beat-Genera­tion, verfasste mit diesem Buch das literarische Dokument einer Jugend, die für sich die Natur neu entdeckte und die Fesseln der zivilisatorischen Annehmlichkeiten abzuwerfen bereit war.
« In Kerouacs brillanten Naturbeschreibungen liegt eine berauschende Kraft und Originalität. » THE NEW YORK TIMES BOOK REVIEW

Themen:   San Francisco; Klassische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top