Hollie McNish

Das sagt einem ja keiner

Postnatale Poesie 

«Auf jeden Fall eine Tolle, die Hollie!»
Judith Holofernes
Vom ersten Tag ihrer Schwangerschaft an führt Hollie McNish Tagebuch darüber, wie es ist, ein Kind zu erwarten, zu kriegen, zu haben. Ein Tagebuch über alles, was ihr vorher niemand gesagt hat, über heimliche Gefühle und ungehörige Gedanken. Ein poetisches Tagebuch, McNish wechselt ständig zwischen Prosa und Gedicht und in den Gedichten aufs hinreißendste zwischen hohem und hemdsärmligem Ton, ihr Ernst ist nie heilig und ihre Ironie nie feige. Hollie McNishs Buch gehört zum Schönsten,Authentischsten und Originellsten, was je zum Thema Elternschaft verfasst worden ist.
«Hollie schreibt mit Ehrlichkeit, Überzeugung, Humor und Liebe.»
Kate Tempest

Themen:   Moderne und zeitgenössische Lyrik (ab 1900); Autobiografien: allgemein; Ratgeber: Schwangerschaft, Geburt und Babypflege; Geschenkbücher

Hollie McNish - Farben

Top