Holger Karsten Schmidt

Auf kurze Distanz

Klaus Burck ist Polizist mit Leib und Seele. Als er wegen Unterschlagung von Beweismaterial verhaftet wird, bricht für ihn eine Welt zusammen. In der Zelle dann die Überraschung: Alles war fingiert, er soll verdeckt ermitteln. Im Wettmilieu, wo man den Ausgang von Sportereignissen manipuliert. Das milliardenschwere Geschäft wird von der Mafia kontrolliert. Organisierte Kriminalität - eine Welt mit eigenen Gesetzen.
Es klingt ganz einfach: Burck wird in den Goric-Clan eingeschleust, soll das Vertrauen von Luka, dem Neffen des «Paten» gewinnen. Und die Aktivitäten des Clans torpedieren.
Doch je tiefer er in diese fremde Welt eintaucht, desto mehr beginnt er zu zweifeln. Kann er die, denen er mittlerweile sein Leben verdankt, verraten?
Holger Karsten Schmidt ist ein erfolgreicher Drehbuchautor und hat sich für das brisante Thema seines ersten Kriminalromans von Experten unterstützen lassen. Auf kurze Distanz wurde fürs Fernsehen verfilmt und am 2. März im ARD um 20.15 ausgestrahlt.

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Kriminalromane & Mystery: Hard Boiled, Roman noir; Kriminalromane & Mystery: Polizeiarbeit; Thriller / Spannung; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Raumwahrnehmung; Hamburg; Schleswig-Holstein

Top