Harry Mulisch

Zwei Frauen

Nach einer gescheiterten Ehe verliebt sich Laura in die Friseuse Sylvia. Zum ersten Mal in ihrem Leben geht sie mit einer Frau ins Bett. Ein Chaos der Empfindungen bricht aus: Schuldgefühle, Befreiung, Begeisterung, das Gefühl, bisher etwas versäumt zu haben. Lauras Kinderwunsch bringt Sylvia auf einen irrwitzigen Plan. Sie beginnt ein Verhältnis mit tödlichem Ausgang.

Themen:   Amsterdam; Bezug zu Lesben; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top