Fritz J. Raddatz

Rainer Maria Rilke

Überzähliges Dasein - Eine Biographie 

Ein grandioses Porträt des weltberühmten Dichters.
Wer war Rainer Maria Rilke? Zeitgenossen priesen und höhnten ihn; nach Goethe ist er der meistgelesene deutschsprachige Dichter weltweit. In den ersten Lebensjahren als Mädchen erzogen, später der frömmelnden Bigotterie der Mutter ausgeliefert, entwickelte Rilke ein höchst ambivalentes Bild vom weiblichen Geschlecht. Frauen verdankt er, der Rastlose, lebenslange Förderung und Unterstützung; sie hingegen verdanken ihm die schönsten Gedichte und Widmungen.
Fritz J. Raddatz beschreibt Rilke auf furiose und auch bewegende Weise. Eindrücklich schildert er den Einfluss der emotionalen Quellen auf das Werk des Dichters.

Themen:   Biografien: Literatur

Top