Frederik HetmannHarald Tondern

Die Nacht, die kein Ende nahm

In der Gewalt von Skins 

Ein einsam gelegenes Hotel an der mecklenburgischen Ostseeküste: Susan und Nemed aus Berlin machen dort mit ihrer Klasse Ferien. Eines Abends werden die beiden im nächsten Ort von einer Gruppe Skinheads abgefangen und gezwungen, die Skins ins Hotel zu führen. Eine Nacht des Schreckens beginnt ...
Gewalt –– wie reagieren die Kinder, wie die Lehrer darauf? Verhalten sie sich anders als erwartet? Ein realer Vorfall hat die beiden Autoren zu dieser spannenden und zugleich bedrückenden Geschichte angeregt.

Themen:   Ostseeküste und -inseln; Mecklenburg-Vorpommern; 1990 bis 1999 n. Chr.; für die Sekundarstufe I; empfohlenes Alter: ab 12 Jahre; Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Rassismus und Multikulturalismus; Kinder/Jugendliche: Gegenwartsliteratur; Kinder/Jugendliche: Schulromane

Top