Fil Tägert

Mitarbeiter des Monats

Westberlin, graue Insel im grauen DDR-Meer, die achtziger Jahre wollen einfach nicht zu Ende gehen. Nick hat einen schrottigen Job bei einer namhaften Hamburger-Braterei. Daneben spielt er in der Band «Adolf and the Peopels», deren Musik nicht viel besser klingt als ihr Name. Endzeitstimmung ist immer noch ziemlich en vogue, trotzdem muss doch irgendwie ein Sinn im Leben zu finden sein. Kunst? Liebe? Kampfsport? Auf einer Party lernt Nick die traurige Frau mit den zwei Katzen kennen. Jacky ist schön, sehr schön. Und rätselhaft, sehr, sehr rätselhaft. Nick schnallt‘s überhaupt nicht mehr. Dabei hatte er doch vorher schon null Durchblick …

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Biografischer Roman; Belletristik: Humor; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Heranwachsen; Berlin; Westdeutschland, BRD bis 1990; 1980 bis 1989 n. Chr.

Top