Farley Mowat

Ein Sommer mit Wölfen

Eines der amüsantesten Naturbücher, das jemals geschrieben wurde
Im arktischen Kanada, war man sich sicher den Schuldigen gefunden zu haben: Nur die Wölfe konnten für das Abnehmen der Rentierherden in der Tundra verantwortlich sein. Der Biologe Farley Mowat wird in die Weiten des kanadischen Nordens geschickt, um Beweise für das verheerende Treiben des “gefährlichsten Feind des Menschen” zu sammeln. Dort angekommen stellt er fest, dass sein Forschungsobjekt weit davon entfernt ist, ein Mörder zu sein. Ganz im Gegenteil: Die Wölfe werden seine besten Freunde.

Themen:   Kanada; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Abenteuerromane; Belletristik in Übersetzung

Top