Elaine Kagan

Jennys Baby

Aus Liebe zu einem Tankwart entflieht die schöne Jenny Jaffe der Beengtheit ihres wohlhabenden Elternhauses. Will McDonald ist vorbestraft. Und tätowiert. Die beiden sind bald unzertrennlich, und mit achtzehn ist Jenny schwanger. Sie planen die Flucht. Jenny wartet am ausgemachten Ort. Aber Will kommt nicht.
Die Geschichte einer verzweifelten Sehnsucht, die drei Jahrzehnte anhält – die Sehnsucht einer Frau nach ihrem Mann und einer Mutter nach ihrem Kind, das sie schließlich zur Adoption freigeben musste.

Themen:   Kansas City (MO); 1950 bis 1959 n. Chr.; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Tod, Trauer, Verlust; Belletristik: Themen, Stoffe, Motive: Soziales; Belletristik in Übersetzung

Top