Donald Antrim

Das smaragdene Licht in der Luft

Ein untreuer Mann kauft seiner Frau einen Blumenstrauß für 350 Dollar, während sie mit seinem besten Freund, der ihr Geliebter ist, und dessen Frau, seiner Exgeliebten, in einem Lokal auf ihn wartet. Eine Schulinszenierung des «Mittsommernachtstraums» endet in einer Orgie. Ein trauriger Kunstlehrer fährt in die Berge, um dort die Gemälde seiner Exfreundin zu entsorgen – Antrim findet bei seinen Expeditionen in psychologische Grenzbereiche stets das Komische im tragischen Alltag. Die Figuren seiner meisterhaften Storys sind verzweifelt, lebenshungrig und bedürftig nach Liebe.

Themen:   Vereinigte Staaten von Amerika, USA; New York City; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik: Erzählungen, Kurzgeschichten, Short Stories; Belletristik in Übersetzung

Top