Dietmar Bittrich (Hg.)

Aber erst wird gegessen

Schon wieder Weihnachten mit der buckligen Verwandtschaft 

Da ist sie wieder, die bucklige Verwandtschaft …
Eben erst haben wir ihre Geschenke entsorgt, da
stehen sie schon wieder auf der Matte: unsere Cou­sinen, Schwäger und Tanten, Onkel und Patchwork-Verwandten. Schöner sind sie nicht geworden. Was sie erzählen, kennen wir längst. Ihr Gesang ist dünn, ihre Gaben sind dürftig. Dafür wollen sie auf unsere Kosten ausgiebig essen und trinken. Die Kinder ziehen sich an piepende Tablets zurück, Oma hält es für ihren Geburtstag. Wir nennen es Weihnachten und sind fest entschlossen zu überleben.
Mit Tilman Birr, Frau Freitag & Frl. Krise, Sebastian Schnoy, Sören Sieg und vielen anderen.

Themen:   Anthologien (nicht Lyrik); Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik: Humor; Humor: Sammlungen und Anthologien; Geschenkbücher; Weihnachten

Top