Dieter Hägermann

Karl der Große

Karl der Große, bereits von seinen Zeitgenossen als «Leuchtturm Euroas» gerühmt, schuf durch seine Politik die Voraussetzung für den Aufstieg des Kontinents. Dazu gehörem die Eingliederung von Sachsen sowie von Nord- und Mittelitalien in sein Reich, die Bewahrung und Erneuerung spätantik-christlicher Bildung, eine breite Förderung von Handel und Verkehr, nicht zuletzt eine strenge Rechtlichkeit, die sich im Bewusstsein der Nachwelt mit seinem Namen verband.

Themen:   Frankreich; Deutschland; 8. Jahrhundert (700 bis 799 n. Chr.); 9. Jahrhundert (800 bis 899 n. Chr.); Biografien: Könige und Königinnen; Biografien: historisch, politisch, militärisch

Top