Diana Schilling

Robert Walser

Robert Walser ist mit seinen Romanen «Geschwister Tanner», «Der Gehülfe» und «Jakob von Gunten» in die Literaturgeschichte eingegangen; Kenner sehen ihn in der Nähe Franz Kafkas. Vor dem Horizont der allseits beschworenen Identitätskrise und der Klage vom Tod des Subjekts nach 1900 hat Walser mit seiner Idee vom «überlegenen Diener» eine neue Vorstellung vom Ich geprägt.

Themen:   Deutschland; Schweiz; erste Hälfte 19. Jahrhundert (1800 bis 1850 n. Chr.); zweite Hälfte 19. Jahrhundert (1850 bis 1899 n. Chr.); Biografien: Literatur

Top