Dennis Gastmann

Der vorletzte Samurai

Ein japanisches Abenteuer 

Dennis Gastmann macht sich in diesem literarischen Reisebericht auf, Japan zu erkunden, und er ist nicht allein: Frau Natsumi, die aus einer Samurai-Familie stammt, begleitet ihn. Die beiden bereisen den gesamten Inselstaat, von den grünen Gipfeln auf Hokkaidō bis zu den Vulkanen auf Kyūshū, sie pilgern in die Tempelstadt Nikkō und verlieren sich im Lichterrausch von Tokyo und Kyoto. Das faszinierende Porträt eines Landes zwischen Anarchie und Ordnung, Besessenheit und Zen – und ein sehr persönliches Abenteuer: Kann ein „Gaijin“, ein Fremder, eine Kultur verstehen, die ein Fremder gar nicht verstehen kann?

Themen:   Japan; Reiseberichte, Reiseliteratur; Reportagen und journalistische Berichterstattung; Sozial- und Kulturanthropologie, Ethnographie; Sozial- und Kulturgeschichte; Humor

Der vorletzte Samuari

Top