David Gilman

Legenden des Krieges: Der einsame Reiter

Ehre ist ein Kodex für bessere Zeiten.
Die Toskana, 1358. Weil Thomas Blackstone gegenüber dem französischen König keine Gnade walten lassen wollte, verbannte ihn König Edward ins Exil. Nun führt Thomas sein Schwert für Florenz: als Söldner, gegen die Visconti von Mailand. Da erreicht ihn die obskure Nachricht eines Boten: Der König von England erwarte ihn, er habe keine Gefahr zu fürchten. Thomas befürchtet eine Falle, aber er macht sich trotzdem auf den Weg zu seinem König – und der führt über die verschneiten Alpen, durch das berüchtigte Tor des Todes. Doch das wahre Grauen erwartet ihn erst dahinter …

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Historische Abenteuerromane; Historischer Roman; Belletristik in Übersetzung; Alpen; Frankreich, historische Regionen und Territorien; 14. Jahrhundert (1300 bis 1399 n. Chr.)

Top