Dagmar Kekulé

Ich bin eine Wolke

Die fünfzehnjährige Paulina ist allein zu Haus. Ihre Mutter macht für ein paar Wochen eine Kur. Paulina lebt weiter wie bisher: sie geht zur Schule und jobbt für ihren Unterhalt. Das Jugendamt wird aufmerksam: Darf ein Kind so leben wie die Erwachsenen? Als das Mädchen noch Blues, den Jungen aus dem Heim, bei sich aufnimmt, ist das Maß voll: Paulina gehört unter Aufsicht. Die Erwachsenen haben ihre Moral. Paulina hat nur ihre Phantasie. - Ausgezeichnet mit dem Oldenburger Jugendbuchpreis; auf der Auswahlliste zum Deutschen Jugendbuchpreis.

Themen:   Deutschland; empfohlenes Alter: ab 14 Jahre; Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Emotionen, Stimmungen und Gefühle; Kinder/Jugendliche: Gegenwartsliteratur; Kinder/Jugendliche: Familienromane; Kinder/Jugendliche: Persönliche und soziale Themen: Familien und Familienangelegenheiten

Top