Chris Adrian

Die große Nacht

Ein dunkler Sommernachtstraum in San Franciscob2
Auf ihrem Weg zu einer glamourösen Party treffen drei Menschen auf eine Festgesellschaft der anderen Art: Titanias Gefolge ist angetreten, um den Mittsommer nach altem Brauch zu feiern. Doch diesmal geraten die Dinge aus der Bahn. Titania ist außer sich vor Trauer über den Leukämietod eines Menschenkinds, das ihr Mann ihr einst zum Geschenk machte. Aus Zorn bricht sie den Tausend Jahre alten Zauber, der den Dämon Puck in Bann gehalten hat. Die Folgen sind dramatisch, in dieser wie in jener Welt. Die große Nacht ist angebrochen.

Themen:   San Francisco; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Magischer Realismus; Märchen, Mythen, Fabeln und Legenden; Belletristik in Übersetzung

Top