Camille de Peretti

Die kleinen Arrangements unserer Herzen

Warum ist es so schwer, zusammen alt zu werden?
Camille trifft nach vielen Jahren ihre Jugendliebe Stanislas wieder, Stanislas, den sie einst auf dem Gymnasium schnöde abserviert hatte. Kurz entschlossen schmeißt Camille alles über Bord und zieht zu Stanislas nach London. Sie führen ein ausuferndes Leben, Geld spielt keine Rolle. Champagner wird wie Wasser getrunken, kein Land ist zu weit, keine Reise zu teuer. Und doch spüren sie unaufhaltsam eine gewisse Leere in sich aufsteigen. Zweifel beginnen an den beiden zu nagen, das kleine Unglück im großen Glück klopft an. Kann man eine Liebe festhalten, für die man viel aufgegeben hat?
Mit französischem Charme schreibt de Peretti über die kleinen Arrangements, die wir im Namen der Liebe in unseren Herzen treffen.

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Zeitgenössische Liebesromane; Belletristik in Übersetzung; Paris; New Orleans

Top