Borwin Bandelow

Das Buch für Schüchterne

Wege aus der Selbstblockade 

Schüchtern? Sie sind nicht allein!
Jeder fünfte Bundesbürger leidet unter Scheu und Zaghaftigkeit. Schüchternheit ist die unbegründete oder übertriebene Angst vor Begegnungen mit anderen Menschen. Schüchterne fühlen sich ständig kritisch beäugt und negativ beurteilt wie die Teilnehmer einer Casting-Show. Sie leiden in sozialen Situationen unter körperlichen Symptomen, z.B. Erröten, feuchten Händen oder Herzklopfen. Erfolgsautor Borwin Bandelow erklärt die Ursachen der sozialen Angst und zeigt mit viel Humor und anschaulichen Beispielen Wege aus der Selbstblockade.
«Ein informativer, unterhaltsamer Ratgeber für Schüchterne und für alle, die welche kennen!»
emotion
«Borwin Bandelow weiß ganz genau, wie Schüchternen zu helfen ist.» Frankfurter Allgemeine Zeitung

Themen:   Umgang mit Angst und Phobien; Stressbewältigung

Top