Bernhard Jendricke

Alfred Hitchcock

Seit den fünfziger Jahren genoß Alfred Hitchcock weltweit größere Popularität als jeder andere Regisseur seiner Zeit. Sein Name stand als Markenzeichen für ein von ihm geschaffenes Filmgenre, das höchstens ästhetischen Anspruch scheinbar mühelos mit den Konventionen der Unterhaltungsindustrie in Einklang brachte und dabei so unverwechselbar war, daß Jean-Luc Godard schrieb, man könne einen Hitchcock-Film bereits an der ersten Einstellung erkennen.
An öffentlicher Bekanntheit übertraf Hitchcock nicht nur alle seine Kollegen, sondern auch die von ihm engagierten Darsteller, so weltberühmt sie auch sein mochten.
Kein anderer als Hitchcock selbst war der eigentliche Star seiner Filme.

Themen:   England; Vereinigte Staaten von Amerika, USA; 20. Jahrhundert (1900 bis 1999 n. Chr.); Biografien: Kunst und Unterhaltung

Top