Bernard Jakoby

Alles wird gefügt

Hilfe im Umgang mit Tod und Trauer 

Wir greifen in zunehmendem Maß künstlich in die Sterbeprozesse ein. Dadurch gefährden wir die Würde des Menschen und verkennen, dass dabei meistens nicht das Leben, sondern das Sterben verlängert wird. Bernard Jakoby erklärt in diesem Buch die Prinzipien für ein würdiges Sterben, er kritisiert die Praxis der Organspende und dokumentiert die Persönlichkeitsveränderungen von Organempfängern. Der Leser findet praktische Orientierung für die Sterbebegleitung und Trauerbewältigung. Neue Erkenntnisse über den plötzlichen Tod werden ebenso analysiert wie das Phänomen der Nachtodkontakte.

Themen:   Umgang mit Tod und Trauer; Christliches Leben und christliche Praxis; Leben nach dem Tod, Reinkarnation und frühere Leben

Top