Bernard Cornwell

Das Königsschwert

Ein König liegt im Sterben, und er beschließt, sein kaum geeintes Reich unter den beiden Söhnen aufzuteilen. Doch jeder der Halbbrüder beansprucht das ganze England für sich. Uhtred, der Krieger, verlässt seine Heimat im Norden, um dem Älteren, Æthelstan, beizustehen. Ein Eid bindet ihn, dabei ahnt er, dass beide verfeindeten Brüder davon träumen, auch sein geliebtes Northumbria dem Reich anzuschließen. Der Kampf um die englische Krone wird in London entschieden. Und dann erleidet Uhtred die größte Niederlage seines Lebens: Er wird gefangengenommen und verliert Schlangen-Atem, das Schwert, das ihn in allen Schlachten begleitet hat ...

Themen:   für Männer und/oder Jungen; Midlands; 8. Jahrhundert (700 bis 799 n. Chr.); Historische Abenteuerromane; Historischer Roman; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top