Benedetta Cibrario

Das Fest der Contessa

Die Rebellion einer Frau.
Eine Frau wächst in der piemontesischen Aristokratie auf und wird mit einem Mann verheiratet, mit dem sie nichts verbindet. Auf ihrer Hochzeitsreise lernt sie den so faszinierenden wie rätselhaften Trott kennen; eine kurze Begegnung, die ihr Leben verändern wird. Als ihr klarwird, dass sie die Lüge ihrer Ehe nicht länger leben kann, zieht sie sich auf das Landgut ihrer Familie in der Toskana zurück. Während um sie herum der Zweite Weltkrieg tobt, der Faschismus untergeht, baut sie das Weingut wieder auf. Plötzlich ist Trott wieder da ...
«Eine traurige und sehr stimmungsvolle Geschichte
um die wirklich wichtigen Dinge im Leben.»
Passauer Neue Presse

Themen:   Turin; Toskana; Italien nach dem ersten Weltkrieg und der Faschismus (1918 bis 1943 n. Chr.); Italien nach dem zweiten Weltkrieg, Bildung der Republik (1946 bis 1949 n. Chr.); Historische Liebesromane; Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top