Barbara ApelLotti Nass

Roter Morgen

Psychothriller 

An einem klirrend kalten Wintermorgen, in einem anderen Leben …
Ost-Berlin, 1978. Von einem Tag auf den anderen verschwindet Annegret Sperber spurlos. Man munkelt, sie sei in den Westen geflohen.
Berlin, 1990. Aus den USA zurückgekehrt, findet die Deutschamerikanerin Linda Oldham das Tagebuch ihrer eben verstorbenen Mutter. Sie fällt aus allen Wolken, als sie darin liest, dass sie eine Halbschwester hat – Annegret. Linda macht sich auf die Suche nach ihr, doch alle Spuren enden in einer maroden Klinik in einem Waldgebiet. Und es gibt jemanden, dem Lindas Nachforschungen nicht gefallen …

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Psychothriller

Top