Andreas Altmann

Weit weg vom Rest der Welt

In 90 Tagen von Tanger nach Johannesburg 

„Sie sollten dieses Buch lesen.“ (Elke Heidenreich)
In Tanger, der dunkelsten und geheimnisvollsten Stadt des Mahgreb, beginnt eine achttausend Kilometer lange Reise den dunklen Kontinent hinab. Die Westsahara, Mauretanien und Mali mit dem sagenumwobenen Timbuktu sind die ersten Stationen, reich an faszinierenden Erlebnissen, aber auch voller Hindernisse und Gefahren. Die Fahrt in Zonen, vor deren Besuch alle Botschaften warnen, entwickelt sich bald zum Abenteuer, das ohne Glück, Mut und Schmiergeld nicht zu überleben ist.

Themen:   Marokko; Westsahara; Mali; Südafrika; Reiseberichte, Reiseliteratur; Moderne und zeitgenössische Belletristik

Top