Andrea Camilleri

Ein Samstag unter Freunden

Sieben Freunde, die sich seit Kindertagen kennen.
Und die seitdem die Erinnerung an ein schreckliches Ereignis verbindet. Eine Erinnerung, die die Schulzeit überschattete und das Glücklichsein erschwerte. Das Erwachsenwerden war wie eine Befreiung: Sie haben einen Universitätsabschluss, feste Partner an ihrer Seite, ihr Leben wird in geregelten Bahnen verlaufen. Aber der Schein trügt. Als die Freunde sich eines Abends zum ersten Mal seit langem wiedersehen, brechen die alten Wunden wieder auf. Und das mit fatalen Folgen …

Themen:   Moderne und zeitgenössische Belletristik; Belletristik in Übersetzung

Top